Warenkorb ist noch leer

BETADINE

Betadine Desinfektionsmittel zur Bekämpfung von äusseren Infektionen
Betadine ist ein Desinfektionsmittel, das geeignet ist zur kurzfristigen Behandlung von äusseren Infektionen auf der Haut und den Schleimhäuten sowie zur Desinfizierung einzelner Hautstellen vor Blutabnahmen oder Injektionen. Ausserdem können Sie es verwenden, um kleinere Schnitt- oder Schürfwunden sowie Hautrisse zu desinfizieren.

Das Mittel kann in unterschiedlicher Form angewendet werden, zum Beispiel als desinfizierende Wundsalbe, als Gurgelkonzentrat für den Mund- und Rachenraum, als standardisierte Lösung oder als flüssige Seife.

Der Wirkstoff, der den Produkten von Betadine zugrunde liegt, ist Povidon-Ion, der nicht nur  Viren, sondern auch Bakterien, Pilze und einige Protozoen bekämpft. Povid-Ion wird schon seit vielen Jahrzehnten erfolgreich angewendet: Der Stoff ist in den 1950er Jahren entwickelt worden und ist in der Schweiz seit 1969 zugelassen.

Da Betadine ein hochwirksames Desinfektionsmittel ist, hat es auch eine ganze Reihe von Kontraindikationen und bedarf in vielen Gesundheitssituationen und körperlichen Zuständen, zum Beispiel während einer Schwangerschaft, der Vorsicht. Deshalb empfehlen wir Ihnen, eine Behandlung mit allen Betadine Produktion im kleinsten Zweifelsfall mit einem Arzt abzusprechen und sicherheitshalber auf eine selbstständige Behandlung ohne ärztliche Begleitung zu verzichten.

mehr
Zeige 1 bis 10 von 10 (1 Seite(n))